Inspirationen

Inspirierende Märklinmoderne

Wir sind Spezialisten für kleine Messestände. Dabei ist „klein“ nicht als Synonym für „gering“ oder gar „beschränkt“ zu verstehen. Kleine Messestände zu bauen, die Kunden auf kleinem Raum alles bieten, was sie wünschen: Das ist eine Kunst.
Wie großartig „klein“ auf einer ganz anderen Ebene sein kann, zeigt zurzeit eine Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt. „Märklinmoderne. Vom Bau zum Bausatz und zurück“ heißt sie und präsentiert im Maßstab 1:87 visionäre 60er Jahre-Architektur. Moderne en miniature im Wortsinn.

Im Museum am Schaumainkai wird deutlich, wie sich die Baukunst der Nachkriegszeit und die Modelleisenbahn-Bausätze gegenseitig inspirierten. Großformatigen Fotografien der realen Gebäude sind Minibauwerke gegenübergestellt. Für den Betrachter bedeutet dies einen fortlaufenden Perspektivwechsel: vom Kleinen zum Großen und zurück. Inspirierend das Spiel mit Architektur und Design, faszinierend die offenbar werdende Liebe zu den Details.

Uns von imb: troschke gefällt die Ausstellung ausgezeichnet, weil sie interessante Querverbindungen schafft und den Anstoß gibt, anders zu denken. Raum ist keine Frage von Platz. Man muss Raum nur geschickt zu nutzen wissen. Mit ebenso klugen wie ausgeklügelten Konzepten.

Share Button